Permalink

0

Seltsame Schleifen


Mein systemisch-konstruktivistisches Weblog ↳”seltsame-schleifen.com” liegt offensichtlich in einem sommerlichen Dornröschenschlaf. Es gibt leider gerade (zu) viel zu tun und die Arbeit am Blog erfordert Passion und disponible Zeit gleichermaßen; an letzterem mangelt es momentan leider.

Trotzdem habe ich heute seit längerer Zeit mal wieder die von ↳”Google Analytics” aggregierten Daten in Augenschein genommen und war in zwei Aspekten positiv überrascht: Zum einen gibt es trotz der Sendepause einen kontinuierlichen Besucherstrom (über die im Durchschnitt 40 Besucher/Tag im letzten Monat mögen manche Blogger nur müde lächeln; in Anbetracht der sehr speziellen Thematik der “Seltsamen Schleifen” und des rezenten Mangels an neuen Artikeln macht mich die Zahl sehr zufrieden. Ich hatte mit weniger Lesern gerechnet).

Zum anderen überraschte mich die Tatsache, dass viele Besucher verhältnismäßig lange auf den unterschiedlichen Blogseiten verweilen (was ich einfach wohlwollend als Bestätigung des Credos von Qualität statt Quantität betrachte). Besonders interessant für mich ist dabei die Teilgruppe der Besucher, die über Suchmaschinen den Weg auf mein Blog gefunden haben, denn diese Analyse ermöglicht Rückschlüsse auf die Interessenlagen meiner Leser. Folgende Suchanfragen bescherten dem Blog in den letzten 30 Tagen Besucher mit einer Verweildauer zwischen 30 und 10 Minuten:

– paradoxe fragen

– paradoxie der rueckbezueglichkeit

– luhmann takt und zensur im erziehungssystem

– wir sehen nicht, dass wir nicht sehen, was wir nicht sehen luhmann

– double-bind kommunikation

– luhmann pädagogik

– luhmann das medium der kunst

– laufende beobachtungen blog

– paradoxie selbstreferenz

– medium umwelt system

– paradoxien schule

– symbolisch generalisierte kommunikationsmedien des erziehungssystems

– paradoxie des geldes dirk baecker

– differenzmethode spencer brown

Ich danke allen Besuchern für ihr Interesse und verspreche die Arbeit am Blog wieder aufzunehmen, sobald eine kontinuierliche Veröffentlichung zeitlich möglich ist.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.